WDR Mediathek

WDR Mediathek - Screenshot



Der WDR geht online

"Die aktuelle Stunde" vom WDR oder aber einen speziellen Fernseh- oder Radiobeitrag einfach online anschauen? Seit dem 29.10.2007 ist dies dank der WDR Mediathek kein Problem mehr, denn seit diesem Tag wird für die Zuschauer auch ein breites Videoangebot und Audioangebot kostenlos im Netz zur Verfügung gestellt. Seit diesem Tag gab es erstmals eine gemeinsame Internetplattform, die sowohl Fernsehbeiträge aus der Region, als auch den Hörfunk bereitstellt. Auf der Startseite der WDR Mediathek befindet sich eine Karte von Nordrhein-Westfalen, mit den Orten, von denen der Zuschauer aktuelle Berichte anschauen kann.

Per Mausklick auf dem neusten Stand

Anhand unterschiedlicher Kategorien können die Zuschauer nach bestimmten Beiträgen aus 11 Lokalseiten auswählen oder auch Hörfunkbeiträge des WDR 2, WDR 5 und des Funkhauses Europa anhören. Alles ist nach Themen geordnet. Ziel der WDR Mediathek ist es dem Kunden ein großes Regionalarchiv mit kontinuierliche Berichterstattung zu bieten. Zudem können die kompletten Sendungen der "Aktuellen Stunde" bis zu 30 Tage nach Sendetermin online angeschaut werden.